Home » Arbitrage Und Die Bewertung Von Zinssatzoptionen by Klaus Sandmann
Arbitrage Und Die Bewertung Von Zinssatzoptionen Klaus Sandmann

Arbitrage Und Die Bewertung Von Zinssatzoptionen

Klaus Sandmann

Published July 25th 1991
ISBN : 9783790805512
Paperback
172 pages
Enter the sum

 About the Book 

Anlagen in festverzinslichen Wertpapieren wurden in der Vergangenheit lange Zeit als weitgehend risikolos angesehen. Die zunehmenden Schwankungen kurz- und langfristiger Zinssatze und das damit verbundene Risiko bei der Prognose stellen jedochMoreAnlagen in festverzinslichen Wertpapieren wurden in der Vergangenheit lange Zeit als weitgehend risikolos angesehen. Die zunehmenden Schwankungen kurz- und langfristiger Zinssatze und das damit verbundene Risiko bei der Prognose stellen jedoch Anleger und Depotmanager vor neuartige Probleme. In das Blickfeld rucken somit zunehmend Uberlegungen, dem Zinsanderungsrisiko durch Finanzinnovationen und ein aktives Management zu begegnen. Zinssatzoptionen, wie Caps und Floors, stellen derartige Versicherungsinstrumente gegen das Zinsanderungsrisiko dar. Im vorliegenden Band wird die moderne Optionsbewertungstheorie ausgehend von Black und Scholes auf den Bereich der festverzinslichen Anleihen und ihrer Derivate ubertragen. Es wird die praferenzfreie Preisbestimmung von Rentenoptionen uber Kupon- und Nullkuponanleihen, sowie direkter Zinssatzoptionen in einem konsistenten, arbitragefreien, stochastischen Modell hergeleitet. Im Unterschied zu den kursorientierten Ansatzen wird ein arbitragefreies Zinsstrukturmodell entwickelt. Daruberhinaus wird aufgezeigt, wie das durch eine Option erfasste Kurs- oder Zinsanderungsrisiko durch ein aktives Finanzmanagement behandelt wird. Im Rahmen eines vollstandigen theoretischen Finanzmarktmodells zeigt sich, dass dieses Risiko im Sinne der Optionsbewertungstheorie vollstandig beherrschbar is